Die drei besten Komödien für Bootenthusiasten

Interessante Bluewater-Segler für die ganz große Fahrt

Die drei besten Komödien für Bootenthusiasten

Filme über Boote gibt es in Hülle und Fülle. Egal ob Grusel-, Familien- oder Sportfilme: Boote können in jedem Filmgenre eine zentrale Rolle spielen. In diesem Beitrag geht es um drei Komödien, die sich kein Bootenthusiast entgehen lassen sollte.

Boat Trip

Die US-amerikanisch-deutsche Komödie Boat Trip erschien 2002 und erzählt die spannende Geschichte von Jerry Robinson und Nick Ragoni, zwei Freunden, die sich auf eine Kreuzfahrreise begeben. Die Schauspielerinnen in Boat Trip zeigen sich sehr freizügig und haben überdurchschnittlich große Brüste, sodass der Film besonders bei männlichen Fans sehr gut ankommt. Filmdarstellerinnen mit großen Brüsten sorgen automatisch für mehr Publizität. Beispielsweise haben die Schauspielerinnen Victoria Silvstedt und Jennifer Gareis mit ihren weiblichen Kurven zahlreiche Filmliebhaber auf den Film Boat Trip aufmerksam gemacht.

Mittlerweile entscheiden sich nicht nur berühmte Filmdarstellerinnen und Sängerinnen für eine Brustoptimierung, sondern auch gewöhnliche Frauen aus der Mittelschicht, die sich wegen ihrer kleinen Brüste unsicher fühlen. Schönheits-Eingriffe wie Brustoptimierungen sind relativ erschwinglich und dank medizinischen Fortschritts lediglich mit minimalen Risiken verbunden. Besonders wenn man sich für einen reputablen und seriösen Implantathersteller wie Motiva entscheidet, kann man sich im Voraus auf ein herausragendes Ergebnis freuen.

Motiva-Implantate gehören zu den besten und sichersten auf dem Markt. Kaum ein anderer Hersteller von Brustimplantaten hat so viele zufriedene Kundinnen. Motiva punktet nicht nur mit qualitativ hochwertigen Produkten, die sich sanft nur natürlich anfühlen. Dieses Unternehmen entwickelte eigene Verfahren, die sowohl Frauen mehr Optimierungsmöglichkeiten geben als auch den Heilungsprozess verkürzen. Dank dem Eingriff Motiva Hybrid können Patientinnen Implantate mit dem eigenen Körperfett kombinieren, um das perfekte Ergebnis zu erzielen. Somit wachen sie nach der OP nicht nur mir einem großen Busen auf, sondern werden auch überflüssiges Fett los.

Neben Motiva Hybrid, sorgt auch der kosmetische Eingriff Motiva Minimal Scar für Schlagzeilen. Motiva entwickelte für diesen Eingriff spezielle Instrumente, die es dem plastischen Chirurgen ermöglichen, die OP mit minimalen Einschnitten durchzuführen. Das hat nicht nur ästhetische Vorteile, sondern verkürzt auch die Erholungszeit, die nach einer Brustvergrößerung unvermeidbar ist. Frauen müssen sich nach einer Brustoptimierung meistens vier bis sechs Wochen schonen, bis sie beispielsweise wieder Sport machen können. Motiva-Chirurgen sorgen dafür, dass Patientinnen über alle Details rund um die OP bestens aufgeklärt sind, bevor sie eine Entscheidung bezüglich der Implantatformen und -größen treffen.

Party Boat

Party Boat wurde 2017 veröffentlicht und hat eine Länge von knapp eineinhalb Stunden. Als Direktor fungierte Dylan Kidd, während die Hauptrollen von Brett Davern, Sung Kang und der charmanten Katie Leclerc besetzt wurden. In der Komödie geht es um einen jungen Mann namens Max, der eine Geburtstagsparty für seine beste Freundin Kiley organisiert. Als er erfährt, dass Kileys Freund um ihre Hand halten möchte, hat er nur noch ein Ziel im Kopf: Kiley für sich zu gewinnen.

Stürmische Liebe – Swept Away

Genau wie Boat Trip, erscheint auch Stürmische Liebe – Swept Away im Jahr 2002. Für das Drehbuch und die Regieführung war der Brite Guy Ritchie zuständig. In den Hauptrollen sind Pop-Ikone Madonna, Adriano Giannini und Bruce Greenwood zu sehen.

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen